Naturpfade

Still werden in der Natur

Wer bin ich ?
Und wer sind die Menschen mit denen ich zusammen arbeite?

Hannah Kornelia Kalcher Jg. 57

Kunsthandwerkererin, Visionssucheleiterin, Krankenschwester Psychosomatik, Mediatorin, Tanzleiterin.

  • Vor 30 Jahren ausgebildet zur Visionssucheleiterin von Sedonia Cahill (USA)
  • Seit 2003 in der Arbeit mit Visionssuche und Council.
  • Mitglied im deutschsprachigen Netzwerk der VisionssucheleiterInnen.

„In der Visionssuche berührt mich vor allem die Schlichtheit mit der wir, angeregt durch die äußere Natur, in einen tiefen Kontakt zur eigenen inneren Natur kommen können, um den Regungen unserer Seele zu lauschen, die eigene, innere Stimme deutlicher zu hören.

In der Ruhe und Zurückgezogenheit und doch geschützt, dürfen alte Wunden heilen. Unser bisheriges Leben erscheint in neuem Licht, wir erspüren den Sinn. Wir nehmen Kontakt auf mit unseren eigenen, inneren Quellen von Kraft und Weisheit und kehren zurück in reiferes Dasein in der Welt. Aus einem so erneuerten Selbstverständnis, können wir Mut, Klarheit und Freude für unseren zukünftigen Weg schöpfen.

Es liegt mir zutiefst am Herzen den Raum für diese Erfahrung zu bereiten und Menschen bei ihrer Visionssuche zu begleiten, auf dass sie gesunden, erwachsen und reifen können.“

Künstlerisches und kunsthandwerkliches Schaffen

„Kreativität als vitaler und erfüllender Lebensausdruck begleitet mich schon mein ganzes Leben. Besonders ziehen mich immer wieder neu die Materialien aus der Natur an – Ton, Stein(e) Leder/Naturhaut, Weidenruten, Strandhölzer /Fundstücke, Bienenwachs. Ich liebe das eigene Wesen und die individuelle Bearbeitbarkeit dieser Werkstoffe und die immer wieder neuen Entdeckungen, was daraus entstehen kann. Einen starken Ruf verspüre ich, Räume für Menschen zu schaffen, ihre eigenen schöpferischen Neigungen und Fähigkeiten zu entdecken, zu entfalten und darin einzutauchen.

Darüberhinaus liebe ich es, gemeinsam Lieder aus den verschiedensten Kulturen zu singen, die Tänze des universellen Friedens zu teilen, Pflanzen der Region zu erkunden und in den Speiseplan zu integrieren und auf viele verschiedene Weisen kreativ zu sein.“

Hannah Kalcher

Gemeinsam erschaffen wir neue Erfahrungen...

lerne die Menschen kennen mit denen ich zusammenarbeite